Aktuelles

Mit folgenden Pflegetipps können Sie die Lebensdauer Ihres Blumenstraußes um einige Tage verlängern:

• Achten Sie schon beim Transport der Blumen darauf, dass diese gut verpackt und damit vor Kälte oder Hitze geschützt sind. Lassen Sie frische Schnittblumen nie länger als nötig im Auto liegen.

• Schneiden Sie alle Stiele des Blumenstraußes schräg an, bevor Sie ihn in eine Vase stellen.

• Stellen Sie unbedingt sicher, dass die verwendete Vase gut gereinigt ist, und füllen Sie lauwarmes Wasser ein. Beachten Sie außerdem, dass einige Blumenarten, wie Tulpen, Hyazinthen, Calla oder Narzissen, besser gedeihen, wenn sie nur einige Zentimeter im Wasser stehen.

• Wechseln Sie alle zwei Tage das Wasser und reinigen Sie die Vase, um Bakterien und Pilze zu entfernen. Bei Verwendung eines Frischhaltemittels genügt es, fehlendes Wasser nachzufüllen, da Blumenpflegemittel Wirkstoffe enthalten, die Bakterien und Fäulnis hemmen.

• Schneiden Sie die Blumenstiele ebenfalls jeden zweiten Tag neu an, damit die Pflanzen ausreichend Wasser aufnehmen können.

• Blumensträuße niemals zu viel Sonne oder Hitze aussetzen! Auch Zugluft verkürzt die Lebensdauer von Schnittblumen. Vermeiden Sie außerdem die Nähe zu frischem Obst oder Fernsehern.

• Idealerweise stellen Sie den Blumenstrauß über Nacht an einen kühleren Ort, damit bleibt er länger frisch.